Kontaktbörsen für Single Dating

Auf jeden Topf passt ein Deckel – viele Singles haben die Suche nach dem passenden Topf längst aber aufgegeben. Wer berufstätig ist oder auf dem Land wohnt, dem fehlt oftmals die Zeit oder schlichtweg die Möglichkeit, einen geeigneten Partner zu finden. Hier kann die Partnersuche im Internet über eine Kontaktbörse der Schlüssel zum Erfolg sein. Auch auf der Suche nach neuen Freunden kann man durchaus in den Kontaktbörsen des World Wide Web fündig werden. Wir haben ein paar der größten Partnerbörsen herausgesucht und sie für einen Vergleich in dieser Tabelle gegenüber gestellt:


ElitePartner
ElitePartner
kostenlos Testen!
eDarling
eDarling
kostenlos Testen!
Neu.de
Neu.de
Gratis für Frauen!
Friendscout24
Friendscout24
kostenlos Testen!
be2
be2
kostenlos Testen!
Anzahl Mitglieder (deutsch) über 3,6 Mio. über 2,6 Mio. über 5 Mio. über 6 Mio. über 2 Mio.
Frauenanteil 54% 52% 46% 40% 57%
Männeranteil 46% 48% 54% 60% 43%
Kosten und Preise
Kostenlos für Frauen
Kostenlos Testen / Anmelden
Premium Account (Abo) ab 24,90 € / Monat ab 29,90 € / Monat ab 14,90 € / Monat ab 9,99 € / Monat ab 24,90 € / Monat
Direkt zur Anmeldung Anmelden Anmelden Anmelden Anmelden Anmelden
Weitere Informationen Details Details Details Details Details

Kontaktbörsen und Singleportale im Internet

Heute gibt es unzählige Singleportale und Kontaktbörsen im Internet, für jeden Wunsch gibt es die richtige Börse. Egal ob man als Akademiker auf der Suche nach einem anderen Hochschulabsolventen ist, ob man als Bauer eine Frau sucht oder einfach neue Leute in der Stadt kennenlernen möchte. Mit etwas Recherche im Internet findet sich für jeden Anlass das Richtige. Ganz unkompliziert kann man so nach der Arbeit, tief in der Nacht oder auch am Wochenende auf die Suche nach Anschluss gehen, ohne dafür das Haus verlassen zu müssen. Viele Flirtportale sind zudem kostenlos, ausprobieren schadet also nichts. Der Nachteil an den kostenlosen Börsen ist der, dass dort unter anderem auch schwarze Schafe unterwegs sind, die es vielleicht mit der suche nicht wirklich ernst meinen. Bei kostenpflichtigen Kontaktbörsen kann man davon ausgehen, dass die Nutzer wirklich an neuen Bekanntschaften ernsthaft interessiert sind.

In kostenloser Kontaktbörse anmelden, Profil ausfüllen und los kann's gehen!

Hat man die geeignete Single- oder Kontaktbörse gefunden, legt man sich ein Profil an, in das man all das einträgt, was man gern von sich preisgeben möchte. Natürlich sollte man die anderen Nutzer etwas neugierig auf sich machen. Zum Schluss kann man noch ein nettes Foto von sich hochladen und schon kann es losgehen.

Entweder man wartet darauf, dass man von Anderen angeschrieben wird, oder man macht sich selbst auf die Suche nach interessanten Menschen. Hat man jemanden Passenden gefunden, gilt es eine nette Nachricht zu schreiben und auf Antwort zu hoffen. So kann sich leicht ein netter Mail-Kontakt ergeben, der zu einem ersten Telefonat führt. Wenn die andere Person auch am Telefon sympathisch ist, sollte über ein erstes Treffen „offline“ nachgedacht werden. Damit sollte nicht zu lange gewartet werden, denn mit der Zeit steigen die Erwartungen an den Anderen und man malt sich unter Umständen eine Fantasie-Person aus. Beim realen Treffen könnte dann die Ernüchterung folgen. Das erste Treffen sollte immer an einem neutralen Ort wie einem Café stattfinden, um auf Nummer sicher zu gehen. Auf diesem Wege haben schon viele hoffnungslose Töpfe doch noch ihren Deckel gefunden.